Informationen


Durchsuchen Sie unsere Datenbank


Kaspar Basse

Kaspar Basse wurde am 5. Juni 1875 in Werl geboren. Er stammte aus einer alten Werler Bauernfamilie. Nach dem Abitur 1896 am Gymnasium Theodorianum in Paderborn studierte er Theologie in Paderborn, Würzburg und Innsbruck und wurde am 3. März 1900 in Paderborn zum Priester geweiht. Seine erste Kaplanstelle führte ihn nach Hagen-Haspe, von wo er 1901 nach Hagen-St. Michael wechselte. 1912 wurde er nach Dortmund-Huckarde versetzt. 1917 übernahm er die Pfarrstelle in Silbach und wechselte 1919 von dort nach Espeln, um anschließend (1925) die Pfarrei Jakobsberg bei Beverungen zu leiten. Im Mai 1930 wurde er zum Pfarrer in Dortmund-Kurl ernannt, ... Lesen Sie weiter


Altertumsverein Paderborn

1824 als einer der frühesten historischen Vereine Deutschlands gegründet, sind wir ein Verein nicht nur für Historikerinnen und Historiker, sondern für alle, die Interesse an der Westfälischen Geschichte haben... Zur Webseite des Vereins

Verein für Geschichte

Geschehen von gestern ist die Geschichte von heute, Geschehen von heute ist die Geschichte von morgen. Daher geht Geschichte uns alle an... Zur Webseite des Vereins

Heimatverein Paderborn


Die beteiligten Vereine

Die Westfälische Biographien werden Ihnen präsentiert von:

Neue Biographien

Schauen Sie sich unsere neusten Biographien an...

Weiterführende Informationen

Startpunkte für die tiefere Auseinander-setzung mit der Geschichte Westfalens.