Westfälische Biographien




Franz Amecke

Priester

✽ 25.08.1861 in Büderich
✝ 18.02.1933 in Balve

Druckversion der Biographie

Franz Amecke wurde am 25. August 1861 in Büderich (bei Werl) geboren. Nach dem Abitur 1881 in Brilon studierte er Theologie und Philosophie in Münster, Eichstätt und Paderborn, wo er am 28. März 1887 zum Priester geweiht wurde. Von 1887 bis 1898 war er Kaplan in Boke, anschließend wirkte er bis 1908 als Pfarrer in Etteln. Seit 1909 betreute er die Pfarrei Balve. 1925 wurde er Dechant des Dekanats Menden und 1930 Ehrenbürger von Balve. Am 18. Februar 1933 starb er nach kurzer, schwerer Krankheit.


Zur Person

Konfession: katholisch

Quellen

Klaus Zacharias, Lebensbilder - Die Mitglieder des CV-Zirkels AMICITIA zu Paderborn 1884-1996, SH-Verlag

Empfohlene Zitierweise

Klaus Zacharias: Franz Amecke. In: Westfälische Biographien, hrsg. von Altertumsverein Paderborn und Verein für Geschichte Paderborn. Online-Ausgabe unter http://www.westfälische-biographien.de/biographien/person/282 (Version vom 23.07.2012, abgerufen am 22.05.2019)

Die beteiligten Vereine

Die Westfälische Biographien werden Ihnen präsentiert von:

Neue Biographien

Schauen Sie sich unsere neusten Biographien an...

Weiterführende Informationen

Startpunkte für die tiefere Auseinander-setzung mit der Geschichte Westfalens.